Menu
Donnerstag, 11. April 2019 bis Freitag, 24. Mai 2019 Uhr

Anwalt ohne Recht – Schicksale jüdischer Anwälte in Deutschland nach 1933


Michael Siegel
„Ich werde mich nie mehr bei der Polizei beschweren“: Der Münchener jüdischer Anwalt Dr. Michael Siegel, der noch auf die Polizei als Hüterin von Recht und Ordnung vertraut hatte, wird 1933 von SA-Rowdys über den Stachus in München getrieben. Foto: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-R99542,_M%C3%BCnchen,_Judenverfolgung,_Michael_Siegel.jpg

Vom 11. April bis 24. Mai 2019 zeigt das Landgericht Frankenthal in Zusammenarbeit mit den örtlichen Anwaltsvereinen die Ausstellung „Anwalt ohne Recht“ – Dokumentation einer Ausgrenzung - über die Schicksale jüdischer Anwälte in Deutschland nach 1933.

Die Ausstellung wurde von der Bundesrechtsanwaltskammer als Wanderausstellung konzipiert. Mit ihr soll an die Schicksale der von NS-Verfolgung betroffenen Anwälte und Anwältinnen und die diskriminierenden Maßnahmen erinnert werden, unter denen sie zu leiden hatten.

Frankenthal ist die 69. Station dieser weltweit gezeigten Ausstellung und die erste Station in der Pfalz.

Mehr zur Ausstellung: http://www.anwalt-ohne-recht.de/

Begleitveranstaltung zur Ausstellung: Anne Frank - Ein Mädchen schreibt Geschichte.

 
 
#tags: 

 

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag:
 EUR

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im Moment werden alle redaktionellen Arbeiten von Kaluach.de ausschließlich ehrenamtlich erbracht. Das ist in der Regel ein voller Arbeitstag pro Woche, im Vorfeld besonderer Anlässe gerne auch deutlich mehr. Die anfallenden Kosten für den laufenden Betrieb der Website und die dafür notwendige Software werden derzeit ausschließlich privat und über Spenden finanziert. ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag:
 EUR

×

Log in