Menu
Dienstag, 01. Oktober 2019 bis Dienstag, 31. Dezember 2019 16:00 - 18:00 Uhr

Dolmetscher und Übersetzer beim Nürnberger Prozess 1945/46

Fotoausstellung über die Geburtsstunde des modernen Simultandolmetschens

dolmetscher nuernberg

Die Ausstellung zeigt – mit freundlicher Genehmigung durch das Stadtarchiv Nürnberg – einige Fotografien von Ray D'Addario, seinerzeit Fotograf im Dienst der US‑Army, und dokumentiert die Prozessatmosphäre mit besonderem Augenmerk auf die Rolle der Dolmetscher und Übersetzer.

Richter und Ankläger, Angeklagte und Verteidiger mussten in vier Sprachen miteinander kommunizieren. Den Dolmetschern und Übersetzern kam daher eine tragende Rolle im Verfahren gegen die Hauptkriegsverbrecher des Nazi-Regimes zu. Spezielle Maschinen wurden konstruiert und nicht von ungefähr wurde das Verfahren zur Geburtsstunde des Simultandolmetschens.

Ausstellung während der Öffnungszeiten des Gerichts.

Vernissage am Dienstag, 1. Oktober 2019, um 16:00 Uhr:

Grußworte
- Dr. Frank Konrad Brede, Präsident des Landgerichts Heidelberg
- Lothar Bernert, 1. Vorsitzender des BDÜ LV Bayern e. V.

Dr. Theodoros Radisoglou, beeidigter Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ): „Dolmetscher und Übersetzer beim Nürnberger Prozess“

Prof. Dr. h.c. mult. Jochen Abraham Frowein: „Der Nürnberger Prozess aus heutiger Sicht“

Mehr zur Ausstellung in den unten angehängten Broschüren.

Foto: Ray D’Addario (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Robert_H._Jackson_Nuremberg_Trial.jpg)

 
 
#tags: 

 

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag
 EUR

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im Moment werden alle redaktionellen Arbeiten von Kaluach.de ausschließlich ehrenamtlich erbracht. Das ist in der Regel ein voller Arbeitstag pro Woche, im Vorfeld besonderer Anlässe gerne auch deutlich mehr. Die anfallenden Kosten für den laufenden Betrieb der Website und die dafür notwendige Software werden derzeit ausschließlich privat und über Spenden finanziert. ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag
 EUR

×

Log in