Menu
Samstag, 31. August 2019, 19:00 Uhr

Jerusalem Duo: Crossover von Klassik über Klezmer bis Tango und Pop


Jerusalem Duo 1

Am Samstag, 31. August um 19:00 Uhr laden wir Sie zu einem außergewöhnlichen Konzert in die Ev. Kirche Eppingen (Kaiserstraße) ein:
Es spielt das Jerusalem Duo: Crossover von Klassik über Klezmer bis Tango und Pop.

Die Harfenistin Hila Ofek, Enkeltochter von Giora Feidman, und ihr Mann, der Saxophonist André Tsirlin, nehmen ihr Publikum auf eine spannende musikalische Reise mit. Denn: Zwei besondere Musikinstrumente vereinigen sich, eines der ältestesten mit einem der  jüngsten, Harfe und Saxophon. Es eröffnet sich ein zuvor wohl nie gehörtes, musikalisches Klangerlebnis. Beim Jerusalem Duo wird die Musik zur universellen Sprache, die Völker zusammenbringen kann.

Das JERUSALEM DUO versteht sich als eine neue Stimme in der Welt der klassischen Kammermusik.

Von kenntnisreicher und unterhaltsamer Moderation begleitet, nehmen Hila Ofek und André Tsirlin das Publikum mit auf eine musikalische Reise, die ohne Berührungsängste Klassik, Klezmer, jiddische Lieder, Tango, Pop und viele andere Genres der Weltmusik miteinander verbindet.

So wird die Musik zur universalen, völkerverständigenden Sprache der Seele, zu einer Ausdrucksform, die sich jedem Zuhörer ganz unmittelbar erschließt. Hila Ofek und Andre Tsirlin haben an der „Jerusalem Academy of Music & Dance“ studiert. Heute konzertieren sie als Solisten und als Duo in ganz Europa, Israel und Russland.

Sie sind Gewinner des 6. Internationalen Wettbewerbs für Israelische Musik in London und des 3. internationalen Terem-Crossover-Wettbewerbs in St-Petersburg.

Am 03. Oktober 2017 wurde das Jerusalem Duo eingeladen den ökumenischen Hauptgottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit im hohen Dom zu Mainz musikalisch mitzugestalten. Diese Veranstaltung wurde live in der ARD und im SWR übertragen.

 
 
#tags: 

 

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag
 EUR

Kaluach.de unterstützen!

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten. Im Moment werden alle redaktionellen Arbeiten von Kaluach.de ausschließlich ehrenamtlich erbracht. Das ist in der Regel ein voller Arbeitstag pro Woche, im Vorfeld besonderer Anlässe gerne auch deutlich mehr. Die anfallenden Kosten für den laufenden Betrieb der Website und die dafür notwendige Software werden derzeit ausschließlich privat und über Spenden finanziert. ...

weiterlesen

Kaluach.de direkt über Paypal unterstützen:

Betrag
 EUR

×

Log in