Olympia 1936

Herzliche Einladung zum jährlichen Filmabend zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Freitag, 25. Januar 2019. Gezeigt wird der Film "Olympia 1936", gedreht im Jahre 2009.

Berlin 1936: Die Amerikaner drohen, die Olympischen Spiele zu boykottieren, sollten im deutschen Olympia-Kader keine jüdischen Sportler vertreten sein. Aus diesem Grund wird die Jüdin Gretel Bergmann, die hervorragende Hochspringerin dieser Zeit, in das Trainingslager aufgenommen.

Spannender zeitgeschichtlicher Film.

Wie in jedem Jahr sind unsere Kooperationspartner das Haus der Volkshochschule in Sinsheim und das Spiel-Mobil im Kraichgau e. V.

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz