Nachbarn 1938 - "Wir waren alle Ladenburger"

Nachbarn 1938 - "Wir waren alle Ladenburger"

10. November bis 03. März 2019. Ausstellungseröffnung am 10.11.2018, 19:00 Uhr.

Was in Ladenburg 1938 passierte, unterschied sich kaum von dem, was sich auch anderswo in Deutschland in diesen Wochen und Monaten ereignete: Ladenburg war eine typische deutsche Kleinstadt dieser Zeit. Juden und Nichtjuden lebten jahrhundertelang neben- und miteinander. So sagte Lea Weems (geb. Krell), die nach dem Krieg in die USA auswanderte, in einem Interview „We were all Ladenburgers“. Die Reichspogromnacht des Jahres 1938 setzte dem ein gewaltvolles Ende.

Zum 80. Jahrestag dieses Geschehens haben Dozierende und Studierende der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit dem Lobdengau-Museum eine Ausstellung konzipiert, die Einblicke jenseits bereits bekannter Zahlen und Fakten bietet. Sie zeigt die Bewohner der Stadt und ihre Beziehungen untereinander: Wer waren die Menschen, die hier Tür an Tür lebten? Welche Geschichten und Ereignisse prägten die Familien? Wie ging es nach 1938 weiter?

Ausstellungseröffnung am 10.11.2018, 19:00 Uhr, Domhofsaal des Ladenburger Rathauses (Hauptstraße 7, 68526 Ladenburg)

Anlässlich der Ausstellungseröffnung wird der Ladenburger und Historiker Dr. Jürgen Zieher einen Vortrag zum Thema: "Verdrängen und Erinnern – Über den wechselvollen Umgang mit der jüdischen Geschichte Ladenburgs nach 1945" halten. Des Weiteren ist es uns eine Ehre, Frau Ruth Steinfeld aus Housten (Texas), die 1940 von Ladenburg nach Gurs verschleppt wurde und später in die USA immigrierte, als Ehrengast in Ladenburg an dem Abend begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen: http://www.lobdengau-museum.de/SonderNachbarn.pdf

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz