Jüdische Friedhöfe

Jüdische Friedhöfe

Der Referent Werner Schäfer informiert nicht nur über die Symbolik jüdischer Grabmale und jüdischer Begräbnisregeln; er stellt auch die Geschichte der beiden Frankenthaler jüdischen Friedhöfe vor. Der alte ist von 1821, der neue, mitten im Herzen des Parkfriedhofes gelegen, wurde 1915 seiner Bestimmung übergeben und wird noch immer genutzt. Viele der alten Sandsteingrabmale sind inzwischen stark verwittert und unleserlich geworden. Die Fotoprojektion zeigt die alten Grabmale in ihrem nahezu intakten Zustand aus vergangenen Jahrzehnten.

Referent: Werner Schäfer.

Eintritt frei.

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein für jüdisches Gedenken in Frankenthal.

 

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz