Stadt Heidelberg

Stadt Heidelberg

Stadt Heidelberg
Marktplatz 10
69117 Heidelberg

Tel.: 06221 - 58-10580
Fax: 06221 - 58-10900
E-Mail: stadt@heidelberg.de
Website: www.heidelberg.de

Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar in Heidelberg

Roman Herzog hat im Jahr 1996 als damaliger Bundespräsident den 27. Januar als Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ins Leben gerufen. Der Tag soll an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 und damit an die grausamen Verbrechen während der NS-Zeit erinnern. Die Stadt Heidelberg erinnert – wie schon in den vergangenen Jahren – mit einer Gedenkstunde an die Opfer. Die öffentliche Gedenkfeier findet am Samstag, 27. Januar 2018, um 18 Uhr im Spiegelsaal des Verwaltungsgebäudes Prinz Carl, Kornmarkt 1, 69117 Heidelberg, statt. Die Bürgerinnen und Bürger sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

Kategorie: Gedenken

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz