Deutsch-Israelische Gesellschaft Rhein-Neckar, Mannheim

logo neu
Die DIG ist die zentrale Organisation in der Bundesrepublik Deutschland, in der sich Freunde Israels in überparteilicher Zusammenarbeit zusammenfinden, um in Solidarität mit dem Staat Israel und seiner Bevölkerung zu wirken. Sie ist mir über 5.000 Mitgliedern die größte deutsche bilaterale Freundschaftsorganisation.

Die Wurzeln unserer AG liegen in einem Schüleraustausch zwischen dem Tulla-Gymnasium Mannheim und der Comprehensive High-School in Haifas Vorort Kiriyat Haim. 1984 vereinbarten die beiden Schulen einen regelmäßigen Schüleraustausch. Zunächst wurde der Austausch von einem Freundesverein unterstützt, der 1993 in die heutige DIG, AG Rhein-Neckar, Mannheim umgewandelt wurde.


flaggen mit mastWir  unterstützen ausch und fördern alle Aktivitäten, die den Städtepartnerschaftsvertrag zwischen Mannheim und Haifa mit Leben erfüllen. Unsere AG bietet außerdem Reisen nach Israel an, organisiert Ausflüge in unserer Region und lädt Künstler und andere Referenten zu kulturellen Veranstaltungen und gesellschaftspolitischen Vorträgen ein.

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz