Mannheimer Abendakademie

Mannheimer Abendakademie

Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH
U1, 16-19
68161 Mannheim

Tel.: 0621 - 1076-0
Fax: 0621 - 1076-172

E-Mail: info@abendakademie-mannheim.de
http:// www.abendakademie-mannheim.de

Dr. Paul Maximilian Eppstein - Ein deutsches, ein jüdisches Leben (1902-1944)

Paul Eppstein, 1928-1933 Geschäftsführer der damaligen Mannheimer Volkshochschule, war ein Ausnahmetalent: mit 21 Jahren promoviert, mit 27 Jahren habilitiert, kommunikativ, eloquent, in der Mannheimer Gesellschaft schon früh vernetzt, in der jüdischen Gemeinde ein aktives Mitglied. Auch nach 1933 blieb er in jüdischen Organisationen tätig, wurde 1934 zu einem der drei Vorstände der Reichsvereinigung der Juden in Deutschland bestimmt. 1943 nach Theresienstadt deportiert und zum Judenältesten befohlen. Am 27. September 1944 wurde er dort ermordet. Wider das Vergessen soll mit neuen Erkenntnissen sein Lebensweg nachgezeichnet werden.

Kategorie: Vorträge / Lesungen

Spenden

Bitte helfen Sie Kaluach.de mit Ihrer Spende! Denn Kaluach.de ist kostenlos, aber nicht ohne Kosten.
>> Bankverbindung

Jüdische Orte in der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es mehrere aktive Jüdische Gemeinden, viele ehemalige Synagogen,  zahlreiche jüdische Museen sowie Jüdische Friedhöfe, Mahnmale und andere Gedenkorte.

>> weiterlesen

Organisationen stellen sich vor

Organisationen und Verbände, die sich mit jüdischem Leben, Israel und deutsch-jüdischer Geschichte in der Metropolregion Rhein-Neckar beschäftigen:

>> aufrufen

Vor Ort: Heidelberg / Rhein-Neckar

Süd-Hessen / Neckar-Odenwald

Kraichgau

Mannheim

Nördliche Pfalz

Südliche Pfalz